Maslina 2

600.000 m²- Maslina II – ein wildromantisches Gelände umgeben von einer kilometerlangen Steinmauer, welche von Hand aufgelegt wird (100 x 60 cm). Novi Toskana - optional mit privatem Heliport.

Die Steine stammen alle von der dortigen Fläche; diese werden von Hand behauen und in mühevoller Kleinarbeit bearbeitet um ein wahres Kunstwerk zu erreichen. Nach Ihren Wünschen planen und erstellen wir eine großzügige Bebauung mit einem herrschaftlichen Landsitz oder ein Ensemble aus mehreren Gebäuden, stets im landestypischen Steinhaus Stil. Stallungen, ein privater See und ein schattenspendender Pinienwald (1 ha) sind ebenso vorgesehen. Rund 12.000 junge Olivenbäume bilden das Naturgerüst der Anlage. Auch finden sich einige Feigen- und Mandelbäume, wie 1 ha Rebfläche. Wir bewirtschaften die gesamte Anlage, von der Entstehung, der Pflege und Ernte aller Früchte, sowie dem Verkauf des prognostizierten Olivenölertrages von ca. 36.000 Litern pro Jahr bei Vollwachstum der Bäume. Rendite von 0,8 – auf 4,0 % p.a. steigend.

Landerwerb

Nach der jüngsten Gesetzesänderung in 2018 ist der Landkauf nun möglich. Der prognostizierte Verkaufspreis des Landes wird ca. 3 Euro pro m² betragen. Für die Bodenvorbereitung und Anpflanzung der Olivenbäume sind lediglich 7,50 €/m² inklusive Bewirtschaftung der Anlage und allen Ernten für 10 Jahre zu entrichten.

 


Landlords willkommen

Wir erzeugen in streng kontrollierter (EU) Bio- Anbauweise bis zum Ausbau in „Demeter“ Qualität.

  • 20 km vom Flughafen und Meer entfernt. Von 20 dt. Flughäfen in 1 h erreichbar.
  • Auf einem Höhenzug mit spektakulärem Weitblick bis zu 50 km auf die vorgelagerten Inseln.
  • Ein 4*Hotelservice steht im 5 km entfernten Haupthaus auf Maslina I zur Verfügung. Bring- und Holservice. Bis 2 kg wird per Drohne zugestellt. Traumhafter Blick auf die Ebene mit den vorgelagerten Inseln.
  • Bezug nach Vereinbarung. Je nach Größe, Planungs- und Umsetzungsgeschwindigkeit folgen Ihre persönlichen Gestaltungswünsche bezüglich einer Gesamtbebauung.
  • Preis auf Anfrage
  • Baukosten herrschaftlicher Sitz ca. 1,50 €/m² grundlegender Ausführung.
  • Objekt kann 20 Wochen im Jahr zu Preisen von 25.000 - 45.000 Euro pro Woche vermietet werden. Sehen Sie hier im Vergleich Schloß Solta.

 

Grundstück kann auch partiell mit weiteren Parteien übernommen werden. Maximal 5 Lots. Land und alle Gebäude mit Grundbucheintrag. 

 

Autarker Standort

Alle Eigentümer einer bebauten Parzelle kommen in den Genuss der absoluten Selbstversorgung durch Bio-Produkte der Region. Gemüse und Kartoffeln werden auf der Anlage angebaut. Trinkwasser kommt vom Brunnen. Schafe, Ziegen, Hühner sind Bestandteil der Anlage. Rinder, Schweine und Mehl kommen von umliegenden Bauerngehöften, ebenso wie alle Sorten von Früchten. Frischer Fisch ist 10 km Luftlinie entfernt. Im eigenen Backofen wird gebacken. Dieses spezielle Angebot wird als „Notvorsorge“ aufgebaut. Für den Fall, dass in heimischen Gefilden das „Licht“ ausgeht.

Noch ist jede Währung dieser Welt in „Nichts“ aufgegangen. Es war immer nur eine Frage der Zeit. Als Tauschmittel haben Sie das eigene Olivenöl, von der eigenen Parzelle. Der eine oder andere Krügerrand wird ebenso hilfreich sein. Bis zu 200 Personen, Eigentümer und ihre Gäste, können konzeptionell vollständig versorgt werden. Auch wir lieben gute Restaurants! Möglicherweise sind diese jedoch zu einer Zeit alle geschlossen.

Energie: Solarpanele mit Batterie Pufferung, smart grid mit Maslina I (Generator für Störfälle).


 

 

 

60 ha Alleinbesitz, umgeben von bäuerlichen Gehöften, welche alle Lebensmittel in 100 % Bioqualität liefern