AGB

Vertragsbedingungen, AGB Oliventicket (Fassung 2016)

NCB System GmbH, Reutlinger Straße 56/1, 72072 Tübingen
Tel.: +49 7071 63 92 205

Handelnd auch für ihre Tochtergesellschaft MAI d.o.o.,  MAI Zadar d.o.o., MAI II d.o.o.

Vorbemerkung

(A) Der Anbieter ist in den Geschäftsbereichen Landentwicklung und Agrarinvestments in Südosteuropa tätig. Ein wesentlicher Schwerpunkt des Geschäftsbereichs Agrarinvest-ments ist der Aufbau von großflächigen Olivenhainen in Kroatien sowie einer integrierten Wertschöpfungskette bei Produktion und Vertrieb hochwertiger Olivenöle.

(B) Olivenöl ist ein mehrere Jahrtausende altes Kulturprodukt, das aufgrund seiner Inhaltsstoffe große Wertschätzung erfährt. Die mediterrane Küche und ihre Zutaten sind bei Verbrauchern zunehmend beliebt. Insbesondere für hochwertige Olivenöle der Qualität Extra Vergine verzeichnen die Märkte seit längerem stetig steigende Nachfrage. Bei den Verbrauchern entwickelt sich zunehmend das Bewusstsein, dass Qualität und Geschmack eines Olivenöls in ähnlicher Weise wie bei Wein nicht nur von der Art und Weise der Verarbeitung, insbesondere der Art der Pressung, sondern mindestens ebenso stark von den verwendeten Sorten sowie der regionalen bzw. lokalen Herkunft der Früchte geprägt wird. Im Handel sind zunehmend Olivenöle mit geographischen Herkunftsangaben erhältlich und gefragt. Zugleich interessiert sich der Verbraucher immer stärker für die Herkunft der Produkte.

(C) Dieser Vertrag ergänzt bzw. ändert, soweit zulässig, die gesetzlichen Regelungen über die vertraglichen Beziehung zwischen Anbieter und Kunde (zusammen: der „Vertrag“).

1. Vertragsgegenstand, Entgelt

1.1. Der Kunde erwirbt für einen Betrag in Höhe von EUR 7.500  (einschließlich 7 % Mehrwertsteuer einen oder mehrere Olivenhain-Kontrakte, deren Einzelheiten und Leistungsgegenstand nachfolgend beschrieben sind.

1.2. Pro abgeschlossenen Olivenhain-Kontrakt pflanzt der Anbieter traditionell fünfundzwanzig (25) Olivenbäume auf ca. 1.000 m² Fläche. Die Bewirtschaftung der Fläche sowie die Olivenölproduktion (für 10 Jahre) sind im Kaufpreis enthalten.

1.3. Die Olivenbäume werden mit einer Plakette versehen, auf der die Vertragsnummer des Kunden vermerkt ist. Der Kunde erhält ein Zertifikat mit dem genauen Standort des Olivenhains sowie den Geodatenkoordinaten jedes einzelnen Baumes. Der Kunde erwirbt ein dingliches Recht (Eigentumsrecht) an den Olivenbäumen und an deren Ertrag.

1.4. Der Kunde hat das Recht seine Olivenbäume während der jährlichen Pflanzzyklen des Anbieters selbst einzupflanzen und bei der Ernte aktiv mitzuhelfen.

1.5. Der Kunde erhält vom Anbieter Olivenöl aus dem Anbaugebiet Dalmatien in Kroatien („Anbaugebiet”) in den in Ziffer 2 festgelegten Lieferintervallen und Liefermengen. Die Auslieferung an den Kunden erfolgt gemäß den Bestimmungen von Ziffer 2. Auf Wunsch kann der Kunde der jährlichen Olivenernte und Olivenölproduktion beiwohnen und seine Olivenölcharge gegen Aufpreis separat verarbeiten und abfüllen lassen.

1.6. Der Anbieter wird jährlich durch einen Prüfer die Pflanzung einer den Bestellungen aller Kunden entsprechenden Zahl von Olivenbäumen im Anbaugebiet, sowie die Gesamtmenge der geernteten Oliven und des produzierten Olivenöls der Qualität Extra Vergine, kaltgepresst prüfen und schriftlich bestätigen lassen. Die Bestätigung wird auf der Internetseite des Anbieters veröffentlicht und den Kunden auf Wunsch in Kopie zur Verfügung gestellt. Der entsprechende Wunsch ist in Textform (Brief, Telefax, E-Mail) an den Anbieter zu richten.

1.7. Die zu pflanzenden Olivenbäume werden zur Pflanzzeit ein Alter von ca. zwei Jahren haben und nach Ablauf von voraussichtlich drei weiteren Jahren erntefähig sein.

2. Liefermenge, Liefermodalitäten, Ernte

2.1. Der Kunde erhält vom Anbieter:

(a) den vollen Ertrag seiner eigenen Bäume von Jahr 3 bis Jahr 10 der Pflanzen in der Erde.

(b) ein graphisch ansprechend gestaltetes Zertifikat über seine Bäume und den Abschluss des Vertrags in elektronischer Form (PDF-Format); zusätzlich erhält der Kunde das Zertifikat in gedruckter hochwertiger Schmuckausführung sowie den Geodatenkoordinaten jedes einzelnen Baumes.

2.2. Die Lieferung des Olivenöls erfolgt jährlich Anfang Dezember nach erfolgter Olivenernte:

(a) Der Kunde kann die Verpackungslosgrößen (Kanister oder Flasche) und das Design (Aufdruck oder Etikett) individuell bestimmen. Auf der Webseite des Anbieters kann der Kunde im passwortgeschützten Bereich (Kundenprofil) zwischen verschiedenen Alternativen wählen. Der Kunde kann festlegen, an welche Empfänger (Bekannte, Verwandte, Geschäftsfreunde, etc.) sein Olivenöl versandt werden soll. Die Verarbeitung der Daten erfolgt kostenfrei durch den Anbieter.

(b) Die Olivenbehältnisse, der individualisierte Aufdruck sowie die Versandkosten werden gemäß Preisliste des Anbieters gesondert berechnet und sind vom Kunden per Rechnung zu bezahlen.

(c) Falls der Kunde in einem Jahr keinen Versand des Olivenöls wünscht, kann er dieses im Gesamten oder in Teilen zum aktuellen Marktpreis an den Anbieter verkaufen. Der entsprechende Wunsch ist spätestens 4 Wochen vor Versand des Olivenöls, in Textform (Brief, Telefax, E-Mail) an den Anbieter zu richten oder im Kundenprofil einzustellen. Der durchschnittliche Handelspreis im Erzeugerland beträgt derzeit ca. 10 EUR je Liter. Strenge Nachweise. Strenge Nachweise der Marktsituation sind selbstverständlich und im Zeitalter des Internet auch leicht zu überprüfen.

2.3. Die Lieferung des Olivenöls kann nur an eine gültige Lieferadresse erfolgen. Mögliche Adressänderungen werden einmal pro Jahr vom Anbieter per eMail abgefragt.

3. Sonstiges

3.1. Der Kunde kann seinen Olivenhain zu jeder Zeit persönlich oder virtuell in Augenschein nehmen. Über die Webseite des Anbieters kann der Kunde in seinem Kundenprofil einen Inspektionsflug per Drohne buchen oder die Liveübertragung per Webcam aktivieren. Optional ist ein Besuch vor Ort jederzeit möglich.

3.2. Der Kunde hat das Recht Urlaub zu vergünstigten Konditionen in den Landhäusern des Anbieters zu buchen. Diese werden auf den Olivenplantagen errichtet.

3.3. Der Kunde hat ein Vorkaufsrecht auf das Land, auf dem seine Olivenbäume gepflanzt sind. Nach geltendem EU-Recht können Privatpersonen 7 Jahre nach Beitritt eines Landes in die EU physisch Land erwerben. Im Falle Kroatiens eröffnet sich diese Möglichkeit ab dem Jahr 2020. Derzeit werden Agrarflächen zwischen 2-5 EUR pro m² von berechtigten Personenkreisen gehandelt. Der Anbieter geht davon aus, dass innerhalb der Vertragslaufzeit ein Ankauf der reinen Landfläche möglich wird. Der Anbieter wird dieses Land erwerben und dem Kunden ein Vorkaufsrecht zu attraktivsten Konditionen einräumen.

3.4. Nach Beendigung der Vertragslaufzeit in 10 Jahren hat der Kunde ein Andienungsrecht. Der Veräußerer kauft die Bäume zum Marktpreis zurück. Dieser liegt in 2016 bei 200 Euro pro Baum. Alternativ kann eine Bewirtschaftung in den Folgejahren gegen Kostenersatz geleistet werden.

3.5. Der Anbieter hat unter besonderen Umständen das Recht, die Bäume aus 1.3 gegen andere gleichwertige Bäume (Alter und Art) auf einem Nachbarhain des Anbieters zu tauschen. Die neuen Olivenbäume werden mit einer Plakette versehen, auf der die Vertragsnummer des Kunden vermerkt ist. Das dingliche Recht (Eigentumsrecht) an den Olivenbäumen und an deren Ertrag wird von den Altbäumen auf die neuen/anderen Bäume übertragen. Besondere Umstände sind beispielsweise die Umwidmung oder der Verkauf von Flächen auf dem die Olivenbäume des Kunden stehen, bzw. sonstige Erfordernisse des Anbieters.

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.

4. Annahme, Vertragsdauer, Kündigung

4.1. Nach Verstreichen der Widerrufsfrist wird der Vertrag wirksam mit Unterschrift des Kunden und der NCB-System GmbH., sowie Zahlung des Kaufpreises und ggf. Anzahlungen für zu errichtende Steinhäuser, Mauern und Anwartschaften auf den zusätzlichen Landerwerb.

4.2. Der Vertrag wird zunächst für eine Laufzeit von 10 Jahren abgeschlossen. Eine Verlängerung ist stets möglich.

4.3. Der Kunde kann das Anrecht auf die Lieferung von Olivenöl aus Ziffer 1.3 vererben oder jederzeit an Dritte veräußern.

4.4. Das Recht der Parteien zur außerordentlichen bzw. fristlosen Kündigung des Vertrags aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Mit Wirksamkeit der außerordentlichen Kündigung erlöschen sämtliche Rechte und Pflichten der Parteien aus diesem Vertrag.

 

5. Schlussbestimmungen

5.1 Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

5.2 Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages als ungültig erweisen, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die ungültige Klausel gilt als durch die wirksame Klausel ersetzt, die dem wirtschaftlich gewollten der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.

5.3 Es gilt das Recht des Sitzes des Anbieters unter Ausschluss des Internationalen Kollisionsrecht. Gerichtsstand für alle aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist der Sitz des Anbieters, soweit dieses zulässig vereinbart werden kann.

Widerrufsbelehrung Olivenölkauf via Onlineshop

Vereinbarung über die Kostentragung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mittels einer eindeutigen Erklärung, z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Olio-Olivo by NCB-System GmbH zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung“

Muster-Widerrufsformular:




Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Olio-Olivo by NCB-System GmbH

info@olio-olivo.de 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________


- Bestellt am (*)erhalten am(*): _______________________________
- Name des/der Verbraucher(s): _______________________________
- Anschrift des/der Verbraucher (s): ____________________________



-------------------------------------------------------------
Unterschrift des/der Verbraucher(s)

----------------------------
Datum

(*) Unzutreffendes bitte streichen


Ende Muster-Widerrufsformular